Köcher Kaufen? (Das sind die Top 10 Bestseller)

Du hast schon Pfeil und Bogen parat, bist aber immer noch auf der Suche nach dem richtigen Köcher? Wir helfen dir bei deiner Entscheidung und beraten dich gerne, worauf es bei der Auswahl ankommt!

Welcher Pfeilköcher ist für dich passend?

Der Versuch, den richtigen Köcher auszuwählen, kann so schwierig sein, wie die Auswahl des richtigen Bogens. Während der wesentliche Zweck einfach Pfeile zu halten ist, gibt es viele Möglichkeiten. Also, wo fängst du an? Abgesehen von persönlichen Vorlieben, hängt dies von der Art des geplanten Schusses ab.

Sie unterscheiden sich in drei Kategorien:

  1. Rückenköcher
  2. Seiten- / Hüftköcher
  3. Bogenköcher

Traditioneller Rückenköcher

Ein traditioneller Rückenköcher erinnert an Robin Hood und das Mittelalter. Sie sind heute noch sehr beliebt in der Welt des Bogenschießens und voll funktionsfähig. Die meisten hinteren Köcher halten problemlos ein Dutzend oder mehr Pfeile und bieten bei Bedarf schnellen Zugriff.

Für wen geeignet?

Dieser Stil ist perfekt für den Jäger, der in der Zeit zurücktreiben möchte. Findest du eine gute Qualität, der üblicherweise aus Leder besteht, wird es dir ein Leben lang dienen.

Mit etwas Übung kann es die schnellste Methode sein, um einen Pfeil auf die Saite zu bekommen. In einer Jagdsituation kann es entmutigend sein, wenn man sich unter ein paar Ästen duckt und die Pfeile herausfallen.

Eine hilfreiche Lösung für dieses Problem ist ein Köcher Seitenband. Der Seitengurt hilft dabei, den Köcher an seinem Platz zu halten und sich während des Gehens zu bewegen.

Seitliche Köcher oder Hüftköcher

Es gibt viele Variationen von Seitenköchern und Hüftköchern. Die Funktion ist im Grunde die gleiche. Der Bogenschütze trägt diesen Stil von der Hüfte oder seitlich. Das Design bietet eine relativ einfache Möglichkeit, die Pfeile zu erreichen. Einige Modelle verwenden einen Gürtel oder eine Schlinge, um sie an Ort und Stelle zu halten. Andere verwenden einen Clip, der an der Taille deiner Hose oder an der Innenseite einer Tasche befestigt wird.

Hüftköcher sind bei Zielbogenschützen am beliebtesten, da die Pfeile nicht im Weg sind, aber einen leichteren Zugang als ein Rückwärtsköcher bieten. Sie ermöglichen dir, die Pfeile direkt an deiner Seite zu halten. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie komfortabler sind als der hintere Köcher. Besonders bei heißem Wetter!

Oftmals findest du darin Taschen, in denen Zubehör wie Handschuhe, Wertungskarten undsoweiter aufbewahren kannst. Diese stellen für den Schützen eine bequeme Option dar. Trennwände oder Rohre, um die Pfeile nach individuellen Vorlieben sortiert zu halten, können oft gefunden werden, was sie gegenüber anderen Stilköchern verbessert.

Seitenköcher sind eher eine Mischung von einem hinteren Köcher und einem Hüftköcher. Da die Pfeile gut geschützt und leicht zu erreichen sind, ist ein Seitenköcher eine gute Wahl für einen Jäger, Bei Bedarf wirst du leichter einen Pfeil herausziehen können. Im Vergleich zu einem Rückenköcher treten diese Probleme nicht auf. Bei diesen Pfeilköchern klappern die Pfeile nicht so stark oder fallen auch nicht aus. Für lange Wanderungen fühlt es sich recht bequem an.

Bogenköcher

Bogenköcher sind am besten für den Jäger geeignet. Es gibt nichts extra zu tragen, da sie direkt am Bug montiert sind. Es bietet den besten Vorteil, einen Pfeil mit minimalen Bewegungen auf die Saite zu legen, was bei der Jagd entscheidend sein kann.

Obwohl einige argumentieren werden, dass ein geschickter Bogenschütze, der einen Rückenköcher benutzt, schneller sein kann, sind die Pfeile in einem Bogenköcher immer in der Nähe.

Diese Köcher werden mit einer Vielzahl von Methoden, wie Gurten am Bug befestigt. Andere werden über die Gliedmaßen gleiten. Und einige schrauben an Zubehörbuchsen, die in den Steigbügel der Bögen eingebaut werden. Greifer halten die Pfeile an Ort und Stelle und ermöglichen einen einfachen Zugang zum Entfernen eines Pfeils.

Die Kapuze schützt die Punkte und / oder Jagdspitzen vor den Elementen und hält den Bogenschützen sicher. Den Nachteil sehen manche Bogenschützen an der begrenzten Kapazität in der Menge der Pfeile, die diese Köcher halten.

Meine Meinung dazu:

Einfach gesagt, wird es eine persönliche Entscheidung sein für was du dich entscheidest. Es gibt keine richtige oder falsche Wahl. Hoffentlich werfen diese Informationen ein Licht auf die verschiedenen Optionen.

War der Ratgeber hilfreich?

Absolut nichtÜberhaupt nichtSehr wenigOkayHilfreich (Noch keine Bewertung)
Loading...